Shaolin Training in München


Shaolin Ausbildung mit Shaolin-Mönch Großmeister Shi Yan Liang

Harmonie & Lebensenergie

Großmeister Shi Yan Liang ist ein Mönch aus dem Shaolin Muttertempel in China. Er gibt seine dort erworbenen Künste in unseren Kursen in München an Sie weiter. Er spricht deutsch und richtet sich individuell nach dem Können der Teilnehmer.
Die Shaolin Ausbildung ist für Erwachsene als auch für Jugendliche geeignet.


Shaolin Tai-Chi

Shaolin Tai-Chi »Rou Quan« ist eine sanfte und dynamische Bewegungsart, die auf traditioneller chinesischer Philosophie beruht. Die spiralförmigen Bewegungsabläufe entstehen aus der Kraft der inneren Mitte und fördern das Gleichgewicht von Yin und Yang. Mit den geschmeidigen und fließenden Übungen wird das Qi kultiviert und die Beweglichkeit im allgemeinen verbessert.

Die Shaolin Rou-Quan Form ist ein Wechselspiel von langsamen Bewegungen und schnelle Sequenzen. Geistige und körperliche Ausgeglichenheit und eine innere Zufriedenheit nehmen spürbar zu. Durch die Verbindung von innerer und äußerer Energie, von Körper und Geist entsteht Gelassenheit, Harmonie und Bewusstsein.
Die Übungen sind eine Energiequelle für Körper, Geist und Seele.

In der Shaolin Tai-Chi »Rou-Quan« Lehrerausbildung werden alle 36 Formen von Grund auf unterrichtet.


Shaolin Qi-Gong

Im traditionellen Shaolin Tempel wird das »Yi-Jin-Jing« Qi-Gong praktiziert. Diese Qi-Gong- Formen wurden von dem legendären indischen Mönch Bodhidharma entwickelt und von den Mönchen seit 1500 Jahren weiter entwickelt, für ihren spirituellen Weg genutzt und bis vor einigen Jahren im Shaolin-Tempel geheim gehalten.

Shaolin »Yi-Jin-Jing« Qi-Gong trainieren, bedeutet mit fließenden, harmonischen Bewegungen Lebensenergie (Qi) zu gewinnen und diese im unteren Zentrum zu sammeln. Die Yi-Jin-Jing-Qi- Gong Formen setzt sich aus 12 Übungen zusammen, die fließend in einander übergehen. Die fließenden Bewegungsfolgen haben eine meditative Wirkung und können ein höheres Bewusstsein erwecken.

Mit regelmäßigen Qi-Gong werden Sehnen, Bänder und Muskeln regeneriert, die Gelenkabstände werden größer und der Qi-Fluss wird in den Meridianen verstärkt. Durch die vertiefte Atmung wird der Körper mit Sauerstoff versorgt, Selbstheilungskräfte aktiviert, das Qi kann frei fließen und der gesamte Organismus erhält frische Lebensenergie. Zusätzlich steigern Sie ihre Kondition und die Ausschüttung von Glückshormonen wird gefördert. Geistige und körperliche Ausgeglichenheit und eine innere Zufriedenheit nehmen spürbar zu. Die Persönlichkeitsentwicklung wird positiv gefördert und die Übungen sind Energiequelle für Körper, Geist und Seele.

In der Qi-Gong Lehrerausbildung werden alle 12 Qi-Gong Formen »Yi-Jin-Jing« von Grund auf unterrichtet.


Shaolin Ausbildung in München Shaolin Ausbildung in München Shaolin Ausbildung in München Shaolin Ausbildung in München
Shaolin-Training in München


Die Shaolin Ausbildung


Inhalte
• Öffnen der Energietore
• Bajins
• Zhan Zhuang
• Energiemasse und Sitzende Meditation

Öffnen der Energietore
Mit kreisenden Bewegungsfolgen werden die Gelenke von den Zehen bis zum Scheitel in Bewegung gebracht.
Damit wird die Gelenkflüssigkeit aktiviert und Blockaden gelöst. Gelenke werden durchlässiger und das Qi kann frei fließen.

Ba-Jins
Bajins sind leichte Dehnübungen zum Aufwärmen für Muskeln, Sehnen und Bänder. Ba bedeutet auf Chinesisch, Verlängern oder Dehnen. Diese sanften Dehnübungen dienen dazu Verspannungen zu lösen und die Meridiane werden aktiviert.
Vor allem werden Brustkorb und Schultern für mehr Atmungsvolumen gedehnt. Mehr Sauerstoff gelangt in unseren Organismus und wir fühlen uns frischer. Bei allen Übungen kommt es im natürlichen Atemrhythmus zur vertieften Atmung.
Atmen ist Leben.

Zhan-Zhuang
Stand-Meditation Zhan Zhuang in Kombination mit bewusster Atmung beruhigt den Geist, führt zur tiefen Entspannung und innerer Harmonie. Man sagt auch stehen wie ein Baum. Das Verbinden mit der Erdenergie und gleichzeitig mit den Himmelskräften, ist eine sehr alte Methode sich mit Himmel und Erde zu Verbinden.

Energiemassage und sitzende Meditation
Energiemasse ist eine Selbstmassage mit der die Meridiane stimuliert werden und das Qi zum fließen gebracht wird.
An den Füßen werden Energiepunkte mit der Druckmassage sanft aktiviert. Besonders effektiv ist die Energiemassage nach einer Sitzmeditation.

Außer den Formen und Grundtechniken vermittelt Großmeister Shifu Yan Liang auch Wissenswertes zu
• Shaolin-Lebensphilosophie
• Traditionelle Chinesische Medizin TCM
• Yin/Yang System
• Shaolin und Buddhismus
• sowie Interessantes über das Leben der Shaolin-Mönche

Voraussetzungen
Keine. Jeder kann es lernen, unabhängig von Alter und Vorkenntnissen.

Zertifikat/Abschluss
Mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit chinesischem Stempel zur Bestätigung der Ausbildung und Auflistung der Inhalte.
Dies ist gleichzeitig die Erlaubnis Shaolin Tai-Chi bzw. Qi-Gong (je nach absolvierter Ausbildung) zu unterrichten.

Shaolin Ausbildung in München Shaolin Ausbildung in München Shaolin Ausbildung in München
Shaolin-Training in München



Mein Kopf berührt den blauen Himmel,
meine Füße sind tief verwurzelt in der Erde.

Mein Körper ist entspannt und mein Geist dehnt sich aus.

Mein Herz ist klar und meine Haltung ist aufrecht.

Mein Geist dehnt sich aus bis zur Unendlichkeit.

Das Licht des Universums scheint tief in meinen Körper.

Mein ganzer Körper ist in Harmonie mit Qi.



Shaolin Ausbildung in München